Wo bekommst Du den Bestpreis für Deine Pokémon Edition?

Du siehst hier kein Eingabefeld? Klicke hier!

Verkaufe jetzt Deine Pokémon Edition zum Bestpreis!

Jeder hat sie damals gesammelt - Pokémons! Neben den Sammelkarten und der Fernsehserie waren vor allem die Game Boy Editionen unter den Pokémon Fans besonders beliebt. Egal ob blaue und rote, goldene und silberne Edition: Jeder Pokémon Fan versuchte an seinem Game Boy alle 151 Pokémons zu fangen. Inzwischen liegen die meisten bereits durchgespielten Pokémon Spiele nur noch verstaubt in der Ecke. Dabei werden über Ankaufportale inzwischen hohe Preise für die nicht mehr benötigten Pokémon Spiele geboten. Bonavendi hilft Dir dabei schnell und einfach den Bestpreis für Deine nicht mehr gebrauchte Pokémon Edition zu bekommen!

So einfach geht's


1. Artikel eingeben

Gib Artikel, die du verkaufen möchtest, in das Suchfeld ein und lege sie bei Interesse in deinen Verkaufskorb.

Wenn du viele Artikel hast, benutze die Sammeleingabe oder unsere Barcode-Scanner-App.

2. Beste Ankäufer bestimmen

In der Verkaufskorb-Sicht zeigen wir dir die Ankäufer, die für deine Artikel am meisten bieten.

So erzielst du leicht über 50% höhere Preise als im Durchschnitt.

3. Verkaufen

Wir leiten dich Schritt für Schritt durch den Verkaufsprozess beim Ankäufer

Wenige Tage nachdem du die Artikel verschickt hast erhältst du dein Geld vom Ankäufer.

Über Pokémon:


Der Begriff Pokémon kommt aus dem japanischen: ポケモン – Poketto Monsuta, engl.: Pocket Monsters und bedeutet demzufolge Taschenmonster. Ziel ist es also die Pokémons zu sammeln und im Wettkampf „Pokémon-Meister“ zu werden. Dazu versucht der Spieler alle Pokémon Arten zu sammeln, indem er diese fängt oder tauscht. Um „Pokémon-Meister“ zu werden lässt der Spieler in Kämpfen seine Pokémons gegen andere Pokémons antreten und trainiert diese dadurch. Durch das Trainieren der Pokémons können sich diese weiterentwickeln und erlangen neue Stärke. Pokémon wurde von Staoshi Tajiri und der Softwarefirma GAME FREAK Inc entwickelt und gibt es als Sammelkartenspiel, Anime-Fernsehserie, Videospiele und eine große Anzahl an Merchandising Artikeln. Aktuell entbrennt ein neuer Hype um die Pokémon GO App, mit der Spieler Pokémons in der reellen Welt fangen können. Besonders erfolgreich waren die ersten 1996 in Japan erschienen Pokémon-Spiele Rote und Grüne Edition für den Game Boy. Es folgte die grafisch verbesserte und erfolgreichste Blaue Edition. In diesen Spielen konnte der Spieler 151 verschiedene Pokémons fangen. Für die Nachfolger des Game Boys, den Game Boy Color und Game Boy Advance folgten die Goldene und Silberne Edition. Es folgten die Diamant- und Platin- Edition für den Nintendo DS. 2010 wurden die Schwarze und Weiße Editionen veröffentlicht. Ergänzend gibt es viele weitere Spielsysteme für andere Konsolen wie beispielsweise Pokémon-Stadium für den Nintendo 64, Pokémon Colosseum und Pokémon XS für die GameCube oder zum Beispiel Pokemon Battle Revolution für die Nintendo Wii. Addiert man die Summe aller verkauften Spiele so ergibt sich nach Herstellerangaben eine Summe von über 200 Millionen verkauften Spielen. Da die alten Nintendo Spiele meist schon mehrmals durchgespielt wurden und nicht mehr den aktuellen grafischen Standards entsprechen, liegen diese meist nur noch verstaubt in einer Ecke. Durch den aktuell neu entflammten Hype um Pokémon können diese wieder für gutes Geld verkauft werden. Bonavendi hilft Dir dabei schnell und einfach den Bestpreis für Deine gebrauchten Pokémon Spiele zu bekommen. Einfach Spiel eingeben, Preise vergleichen und Haushaltskasse auffüllen!

Bonavendi in den Medien


Viele Artikel, wenig Zeit?


Über die Sammeleingabe kannst du in wenigen Minuten dutzende Artikel in deinen Einkaufskorb laden.

Dazu brauchst du nur eine Liste der Barcodenummern (ISBN/EAN) einfügen.

Zur Sammeleingabe